Menu SKS Russ

dogma chamber orchestra mit Mischa Maisky

Liederhalle 70174 Stuttgart Berliner Platz 1-3 Deutschland

Mikhail Gurewitsch, Leitung - Mischa Maisky, Violoncello

Tschaikowsky Nocturne für Violoncello und Streicher (nach Morceaux op. 19/4) Tschaikowsky Variationen über ein Rokoko-Thema für Violoncello und Orchester A-Dur op. 33 Tschaikowsky Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48 Bruch Kol Nidrei' für Violoncello und Streicher d-Moll op. 47

Konzertinformationen

Der aus Lettland stammende Cellist Mischa Maisky ist einer der bekanntesten Vertreter seines Instruments der letzten fünfzig Jahre. Am Moskauer Konservatorium holte er sich in der Meisterklasse von Mstislaw Rostropowitsch den letzten Schliff. 1972 konnte er aus der Sowjetunion emigrieren. Eine lange musikalische Partnerschaft verbindet ihn mit der Pianistin Martha Argerich, dem Geiger Gidon Kremer und in letzter Zeit mit dem 2004 von dem Konzertmeister Mikhail Gurewitsch gegründeten dogma chamber orchestra. Das Ensemble ist auf der intensiven Suche nach inhaltlich neuen Wegen und jedes Mitglied ist aufgefordert, seine eigene Persönlichkeit einzubringen.


 

Tickets

Zurück zur Übersicht
*** AKTUELL ***

Für unsere Ordner- und Einlassdienste suchen wir laufend weitere Unterstützung. Nähere Informationen erhalten Sie hier:

STELLENANGEBOT