Menu SKS Russ

Quatuor Ébène

Liederhalle 70174 Stuttgart Berliner Platz 1-3 Deutschland

Pierre Colombet, Violine - Gabriel Le Magadure, Violine - Marie Chilemme, Viola - Raphaël Merlin, Violoncello

Janáček Streichquartett Nr. 1 "Die Kreutzersonate" Schumann Streichquartett F-Dur op. 41/2

Konzertinformationen

Liebes Publikum! Aufgrund der neuerdings wieder geltenden Kapazitätsbeschränkung müssen wir dieses Konzert in 2 gekürzten Vorstellungen durchführen. Die Vorstellungen beginnen um 17 bzw. 20 Uhr.
Das Streichquartett von Haydn muss leider entfallen.

 

Nein, Janáček nimmt sich für sein erstes Streichquartett nicht etwa Beethovens „Kreutzersonate“ als Sujet vor, vielmehr spielt das Beethovensche Werk eine Schlüsselrolle in einer Erzählung Tolstois, welche ihrerseits Janáček zum musikalischen Drama inspirierte. Ergänzt wird das Stück von einem der drei in nur wenigen Wochen geradezu ausbruchsartig genial niedergeschriebenen Streichquartette, die Schumann nach jahrzehntelangem Studium der Werke seiner Vorgänger und Kollegen verfasst hat.
Und welche Rolle spielt hierbei das Quatuor Ébène? Falsche Frage… diese wunderbaren Musiker können jede Rolle und jedes Genre spielen, und das mit Bravour!


 

Tickets

Zurück zur Übersicht
*** AKTUELL ***

Unsere Konzerte in der Saison 2021 / 2022 werden

gefördert durch

 

Picture
 

Picture

 

Picture

 

und den

 

Picture