Menu SKS Russ

Henschel Quartett mit Stipendiaten der Anne-Sophie Mutter Stiftung

Hochschule für Musik 97070 Würzburg Hofstallstraße 6-8

Ye-Eun Choi, Violine - Agata Szymczewska, Violine - Vladimir Babeshko, Viola - Benedict Klöckner, Violoncello

Schostakowitsch Oktett für Streicher op. 11 Beethoven Streichquartett C-Dur op. 59/ 3 Mendelssohn Oktett für Streicher Es-Dur op. 20

Konzertinformationen

Das Henschel Quartett gehört seit seiner Gründung vor 20 Jahren zu den führenden Streichquartett-Ensembles. In der Zwischenzeit sind eine Reihe - auch mit diversen Preisen gekrönte - Einspielungen erschienen, und auch auf den großen Konzertpodien und einschlägigen Festivals ist das Henschel Quartett ein regelmäßiger und hoch geachteter Gast. In mehrerlei Hinsicht hat es als eines der ersten Ensembles seiner Zunft neue Wege betreten. So etwa in der Etablierung eines gemeinnützigen Freundeskreises, der sich unter anderem der Nachwuchsarbeit widmet; darüber hinaus ist das Henschel Quartett als erster Vertreter aus dem Bereich klassischer Musik Botschafter des SOS Kinderdorf e.V.

Ye-Eun Choi, Violine, 1988 in Seoul geboren. 2005 wurde Anne-Sophie Mutter auf sie aufmerksam, und bald darauf erhielt sie ein Stipendium des Freundeskreises der Anne-Sophie Mutter Stiftung. Sie spielt auf einer Violine von Pietro Giacomo Rogeri (1710), die die Anne-Sophie Mutter Stiftung ihr großzügig zur Verfügung gestellt hat.

Agata Szymczewska, Violine, 1985 in Danzig geboren. Agata gewann mehrfach renommierte Preise, darunter einen 1. Preis beim Internationalen Wieniawski-Violinwettbewerb 2006 in Posen. Regelmäßig gastiert sie mit "Mutter´s Virtuosi" im In- und Ausland.

Der aus Russland stammende Bratschist Vladimir Babeshko beendete 2009 sein Studium an der Musikhochschule in Kazan, Russland. Als Stipendiat der Anne-Sophie-Mutter-Stiftung ist er Mitglied der „Mutter’s Virtuosi“ mit Auftritten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Doo-Min Kim, Violoncello kann bereits auf eine rege internationale Konzerttätigkeit zurückblicken. 2000 wurde er Stipendiat der Anne-Sophie-Mutter-Stiftung, die ihm auch sein Instrument, ein Violoncello von Jean-Baptiste Vuillaume aus dem Jahr 1840, zur Verfügung stellt. Er ist Mitglied des Ensembles Mutter’s Virtuosi.

Tickets

Anfahrt

Zurück zur Übersicht
Konzertkarten per Telefon

0711 - 550 660 77

Mo - Fr 9.00 - 18.00 Uhr

Samstag 9.00 - 13.00 Uhr

abo@sks-russ.de
Alle Infos zum Kartenverkauf

  

Vorverkaufsstelle am Charlottenplatz

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Samstag 9.00 - 13.00 Uhr