Menu SKS Russ

Henschel Quartett mit Philipp Jundt

Liederhalle 70174 Stuttgart Berliner Platz 1-3 Deutschland

Philipp Jundt, Flöte - Mathias Beyer-Karlshøj, Violoncello - Monika Henschel, Viola - Daniel Bell, Violine - Christoph Henschel, Violine

Prokofjew Streichquartett Nr. 1 h-Moll op. 50 Mozart Flötenquartett D-Dur KV 285 Beethoven Streichquartett e-Moll op. 59/2

Konzertinformationen

„Schade um das Geld“ – war das verständnislose Urteil einiger der Anwesenden nach der Uraufführung des Beethovenschen e-Moll Quartetts 1806. Ob es an der Qualität des Vortrags lag oder ob schlicht die Zeit noch nicht reif war für dieses Werk, das in Form und Dimension doch ziemlich in die Zukunft ausgriff? Aus heutiger Perspektive und erhellt durch die höchst kompetente Ausführung des Henschel Quartetts steht es zweifelsfrei als ein Höhepunkt des Genres fest. Nicht zuletzt Prokofjew wurde durch das Studium der Streichquartette Beethovens in der Komposition seines ersten solchen Werkes beeinflusst. Zwischen den beiden Quartetten erklingt eines von Mozart, in dem die führende Stimme mit einer Flöte besetzt ist – das wunderbare D-Dur-Flötenquartett mit Philipp Jundt auf der ersten Position.


 

Tickets

Zurück zur Übersicht
*** AKTUELL ***

Für unsere Ordner- und Einlassdienste suchen wir laufend weitere Unterstützung. Nähere Informationen erhalten Sie hier:

STELLENANGEBOT