Menu SKS Russ
Instrumentalsolisten

Vladimir Babeshko, Viola

Künstlerinformationen

Der aus Russland stammende Bratschist Vladimir Babeshko beendete 2009 sein Studium an der Musikhoch-schule in Kazan, Russland, woran sich Meisterkurse bei Yuri Bashmet in Moskau sowie weiterführende Studien bei Jörg Heyer und Ingrid Zur an der Musikhochschule Frankfurt/Main anschlossen. Als Stipendiat der Anne-Sophie-Mutter-Stiftung ist er Mitglied der „Mutter’s Virtuosi“ mit Auftritten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als Solist trat er unter anderem mit den Münchner Sinfonikern und in seiner Heimat mit dem Staatlichen Sinfonieorchester Tatarstan auf. Mit großer Begeisterung widmet Vladimir Babeshko sich auch der Kammermusik, zu seinen Partnern zählen Lambert Orkis, die Pianistin Ksenia Bashmet und die Geigerin Ye-Eun Choi.

Vladimir Babeshko ist Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe, darunter des Internationalen Wettbewerbs für Junge Musiker „Koka“ in Moldau und des DAAD Wettbewerbes in Frankfurt am Main. Stipendien erhielt er u.a. von der Internationalen Stiftung Vladimir Spivakov und der Stiftung Vladimir Krainev, von der Deutschen Stiftung Musikleben, der „Villa Musica“, der Stiftung „Junge Talente der russischen Föderation“ und vom Präsidenten der russischen Föderation.

Zurück zur Übersicht
AKTUELL • • • CORONA • • • AKTUELL

Liebe Musikfreunde,
liebes Publikum unserer Konzerte,

seit einigen Tagen befinden wir uns gemeinsam wieder im kulturellen Stillstand. Bis zum neuerlichen Neustart des Konzertlebens bleiben die Konzerthäuser geschlossen und wir warten mehr oder weniger geduldig auf gute Nachrichten.

Bitte geben Sie weiterhin gut auf sich und Ihre Mitmenschen Acht
und bleiben Sie gesund!

Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
der SKS Russ