Menu SKS Russ
Dirigent

Cristian Cristian Mandeal

Künstlerinformationen

Ständiger Gastdirigent Copenhagen Philharmonic, Dänemark
Erster Gastdirigent des Hallé-Orchesters Manchester, England
Bis 2010 Generaldirektor und Chefdirigent der Philharmonie "George Enescu" Bukarest
Künstlerischer Direktor des Sinfonieorchesters Euskadi, Spanien
Dirigent "in residence" des Haydn-Orchesters Bozen und Trient, Italien
Künstlerischer Direktor des Internationalen Festivals und Wettbewerbs "George Enescu"


Cristian Mandeal studierte Klavier, Komposition und Dirigieren am Musiklyzeum Brasov (Kronstadt) und an der Musikakademie in Bukarest. Er vervollständigte seine Studien später in Berlin bei Herbert von Karajan und in München bei Sergiu Celibidache.
Nach einer Anstellung als Korrepetitor an der Rumänischen Oper Bukarest erhielt er seine ersten Engagements als ständiger Dirigent bei den Philharmonien in Targu Mures und Cluj (Klausenburg), ab 1987 dann an der Philharmonie "George Enescu" in Bukarest. Von 2000 bis 2002 war er Künstlerischer Leiter des Sinfonieorchesters Haifa, Israel.
Die Stationen seines Wirkens umfassen Dirigate in 4 Kontinenten, 31 Ländern und 24 Hauptstädten. Als Dirigent der Philharmonie "George Enescu" leitete er über 20 internationale Tourneen. Als Gastdirigent wurde er wiederholt zur Staatskapelle Dresden, nach Berlin, zu den Münchner Philharmonikern, zum Orchester des Hessischen Rundfunks, Frankfurt, der Santa Cecilia Rom, RAI Milano, dem Nationalorchester Katalonien, Barcelona, und dem Hallé-Orchestra Manchester eingeladen.
Weitere Gastdirigate brachten ihn zum Radio-Sinfonieorchester und dem RIAS Orchester Berlin, zum Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks München, der Dresdner Philharmonie, Royal Philharmonic Orchestra Liverpool, City of Birminghham Symphony Orchetra, Tschechische Philharmonie Prag, Sinfonieorchester Lissabon, Portugal, Orchestre National de Belgique, Buxelles, dem Israel Philharmonic Tel Aviv, den Göteborger Sinfonikern, den Philharmonischen Orchester in Helsinki, Tokio, Monte Carlo, Sofia, Belgrad und Zagreb. Neben sinfonischer Literatur dirigierte Cristian Mandeal auch Opern und Ballettmusik u.a. an der Wiener Staatsoper (Mahler: das Lied von der Erde, Verdi: Stiffelio)

Illustre Namen der internationalen Solistenszene finden sich reihenweise als Konzertpartner in der Liste Cristian Mandeals: Radu Lupu, Ivo Pogorelich, Krystian Zimerman, Bruno Leonardo Gelber, Gerhard Oppitz, Yefim Bronfman, Alicia de Larrocha, Maxim Wengerow, Viktor Tretjakow, Shlomo Mintz, Mstislaw Rostropowitsch und Ileana Cotrubas.
Seine Auftritte führten ihn in die großen Konzerthäuser wie der Filharmonie in Berlin, Gewandhaus Leipzig, Wiener Staatsoper, Alte Oper Frankfurt, Gasteig und Herkulessaal München, Großes Festspielhaus Salzburg, Beethovenhalle Bonn, Victoria Hall Genf, Tonhalle Zürich, Symphony Hall Birmingham, Bolschoj-Theater Moskau und Santory Hall Tokyo.
Cristian Mandeal wurde zu zahlreichen internationalen Festivals, wie dem "George Enescu"-Festival Bukarest, nach Istanbul, Ankara, Athen, Saloniki, Lissabon, Santander, San Sebastian, Brescia-Bergamo, Ravelo, Belgrad, Ohrid, dem Festival "Hannover 2000", dem Festival "Janacek" Ostrau und Brünn und Bloomington (USA) eingeladen; neben Dirigaten leitete er Kurse für Dirigieren.
Im August 2002 leitete er beim Festival Edinburgh die britische Erstaufführung der Enescu-Oper "Oedip" mit dem BBC Scottish Symphony Orchestra.

Die Diskografie umfasst Aufnahmen bei Electrecord, BMG Classics (Arte Nova) und Claves. Herausragend sind dabei der Gesamtzyklus der Bruckner-Sinfonien, der sinfonischen und vokal-sinfonischen Werke von Brahms (1997 anlässlich des Jubiläumsjahres auf 9 CDs), sowie die Gesamtaufnahme des sinfonischen Oevres von George Enescu (7 CDs).

Cristian Mandeal leitete die Uraufführung von mehr als 50 Kompositionen der sinfonischen und der Opernliteratur. Sein Repertoire umfasst die gesamte Breite von Vivaldi bis zu zeitgenössischer Musik, mit einer Vorliebe für die Musik des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Zurück zur Übersicht
Konzertkarten per Telefon

0711 - 550 660 77

Mo - Fr 9.00 - 18.00 Uhr

Samstag 9.00 - 13.00 Uhr

abo@sks-russ.de
Alle Infos zum Kartenverkauf

  

Vorverkaufsstelle am Charlottenplatz

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Samstag 9.00 - 13.00 Uhr